Datum: Branche:

Unilever übernimmt Mae Terra

Der Konsumgüterkonzern Unilever verstärkt sich mit einem Zukauf in Brasilien und übernimmt einen Anbieter von natürlichen und organischen Lebensmitteln.

von pd/hps

Unilever kauft die schnellwachsende Marke «Mae Terra». (Bilder: zvg)
Die Mae-Terra-Produkte wachsen jährlich um 30 Prozent.

Der Konsumgüterkonzern Unilever verstärkt sich mit einem Zukauf in Brasilien. Wie der Konzern mitteilte, übernimmt er Mae Terra, einen Anbieter von natürlichen und organischen Lebensmitteln. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Mae Terra ist eine schnell wachsende Marke, die sich an gesundheitsbewusste Konsumenten richtet. Jährlich soll das Unternehmen um 30 Prozent wachsen, dies in einem Markt der gemäss Euromonitor 8 Milliarden repräsentiere. Das 1979 gegründete Unternehmen bietet beispielsweise Cerealien, Kekse sowie andere Snacks und Lebensmittel an. Die Philosophie des brasilianischen Unternehmens liege darin, Sorge zu Natur, Menschen und der Erde zu tragen und so die Nahrungsmittelproduktion zu «demokratisieren», wie das Unternehmen schreibt.

Für Unilever ist es die dritte Akquisition in weniger als einem Monat. Vergangene Woche kündigte Unilever die Übernahme von Carver Korea, einem Anbieter von Hautpflegeprodukten, für 2,7 Milliarden US-Dollar an. Vor knapp einem Monat kaufte der Konzern Pukka Herbs für eine ungenannte Summe.