Datum:

34 neue Fachkräfte aus dem Bernbiet

30 Milchtechnolog/innen und vier Milchpraktiker/innen konnten in Affoltern ihr Lehrabschlusszeugnis entgegennehmen.

von pd

LAP-Abgänger Affoltern.

Markus Leuenberger, Präsident der Fachkommission der Region Bern, beglückwünschte die jungen Berufsleute und ihre zahlreich erschienen Angehörigen in der Mehrzweckhalle in Affoltern im Emmental. Er blickte in die Zeit vor rund 20 Jahren zurück, als die Eltern der neuen Fachkräfte ihr Herz sprechen liessen. Symbolisch erhielten alle 34 junge Frauen und Männer je ein Herz aus Meringue überreicht. Fachgruppenleiter Urs Haslebacher von der BZ Emme gratulierte mit einem lachenden und einem weinenden Auge. «So sehr ich mich freue, dass ihr nun eure Lehre erfolgreich beendet habt, so sehr weiss ich jetzt schon, dass ich euch vermissen werde. Denn ich werde euch ja nun nicht mehr oder nur selten sehen.»

Berufsbildnerin Ruth Huber, Mitglied der Arbeitsgruppe RegioSkills Milchtechnologen in der Region Bern, zeigte ein Video zum Berner Wettkampftag. Wer sich an diesem Tag Ende März sehr gut qualifizierte, über eine gute Note im Zwischenzegnis sowie eine gute Lehrabschlussnote verfügte, kam in die vorderen Ränge der regionalen Berufsmeisterschaft. 2019 werden Christian Hirschi, Daniel Graf und David Maurer die Region Bern an den ersten nationalen Berufsmeisterschaften in Bern vertreten. Sie nahmen strahlend die gute Nachricht auf und freuen sich auf ihre Rolle als Botschafter der Region Bern.

Neue Fachkräfte aus der Ostschweiz

Die neuen Fachkräfte aus der Zentralschweiz