Datum: Branche:

Emmi lanciert «Dialektmilch»

Der Milchverarbeiter setzt auf die Vielfalt der Schweizer Dialekte und lanciert Past- und Trinkmilch mit Dialekt-Aufschriften.

von hps

(Bild: zVg)

Die Vielfältigkeit der Schweiz wolle Emmi mit der «Dialektmilch» zeigen. Zwölf Milchverpackungen mit verschiedenen Landessprache und Dialekten hat der Milchverarbeiter erarbeitet und in den Handel gebracht. Laut Emmi-Medienmitteilung werden im Volg, Manor und Spar die Past-Vollmilch und die Trinkmilch mit den diversen Dialekt-Aufschriften verkauft. Die Milch stehe für sechstausend Milchproduzenten, schreibt Emmi in der Mitteilung.

Unter dem Titel: Di uurschwiizerisch Milch «D’Milch für d’Produkt vo Emmi stamäd vo sächstuusig Puurä ud sä ganzä Schwiiz – vom Wadtland bis nach Graubündä, vo Schaffhuusä bis is Urnärland. Jedi vo däne Regionä seit dä Milch andärscht.»