Datum: Branche:

Der neue Cola-Automat schluckt auch leere Flaschen

Coca-Cola hat in China einen Getränkeautomaten vorgestellt, der auch leere Cola-Flaschen zurücknimmt. Und die Konsumenten dafür mit Gutscheinen belohnt.

von mos

So sieht der VenCycling-Automat von Coca-Cola aus. (Bild zvg)

VenCycling heisst der neue Getränkeautomat, den Coca-Cola in China vorgestellt hat. Der Name setzt sich aus Vending und Recycling zusammen und beschreibt, was der Automat kann: Getränke verkaufen und leere Plastikflaschen und Büchsen zurücknehmen. Das Gerät soll laut Coca-Cola den Kauf und das Recycling von verschiedenen Getränken des Anbieters «intelligenter und effizienter» machen. Das berichtet die Website foodbev.com.

Die Maschine hat ein «Gesicht» und zwei «Augen»: Eines davon gibt Getränke aus, das andere nimmt Leergut zurück. Wer den Automaten mit Leergut fütter, erhält im Gegenzug auf sein Handy Punkte, die er gegen neue Getränke oder Produkte aus rezykliertem Plastik eintauschen kann. Der Automat ist mit Gesichtserkennung und einer interaktiven Sprachsteuerung ausgerüstet.

100-prozentige Recyclingquote bis 2030

Shell Huang, Vizepräsident der Abteilung Forschung und Entwicklung bei Coca-Cola, sagte, das neue System werde helfen, die Leute fürs Recycling zu sensibilisieren. VenCycling ist Teil der Vision «World without Waste» (Welt ohne Abfall) von Coca-Cola, die zum Ziel hat, bis 2030 100 Prozent der Getränkeverpackungen des Unternehmens zu sammeln und rezyklieren.