Datum: Branche:

Frische Ideen, Innovationen und Inspirationen

Wichtiger Branchentreff und Wissensbörse: Die SÜFFA, Fachmesse für die Fleischbranche, findet vom 20. bis 22. Oktober in Stuttgart statt.

von pd/süffa

Die Stuttgarter SÜFFA gilt als Pflichttermin für Metzger und Fleischer in Deutschland und im angrenzenden Ausland. Vom 20. bis 22. Oktober hält die Fachmesse für das Fleischerhandwerk und die mittelständische Industrie erneut ein breit gefächertes Angebot parat, das sämtliche Bereiche von der Produktion über den Verkauf bis zum Endverbraucher abdeckt. Neben einer umfassenden Produktschau erwartet die Besucher ein informatives Rahmenprogramm. Die Veranstalter rechnen dieses Jahr mit rund 240 Ausstellern und 8800 Besuchern.
Letztes Jahr wurde die Eröffnung auf den Samstag vorverlegt, was sehr gut ankam. Auch die heurige SÜFFA beginnt wieder am Samstag. Die Öffnungszeit am Samstag wurde verlängert von 13 bis 20 Uhr. Am Sonntag und Montag ist die SÜFFA wie gewohnt von 10 bis 18 Uhr offen.

Trendthemen im Blick

Auf der SÜFFA 2018 ist wieder reichlich Platz für Trendthemen, beispielsweise für das in vielen Betrieben inzwischen unverzichtbare Ausserhaus-Geschäft. Inspirationen liefert hier unter anderem die «Snackeria» (Halle 9). Den anhaltenden Grill-Boom greift die BBQ + Foodtruck-Sonderschau mit Beratung, Outdoor-Grill-Shows und Verkostungen auf. Im Themenbereich Feinkost können sich die Messebesucher über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die dieses lukrative Zusatzgeschäft bietet (Halle 7). Einen Einblick in die Fleischkäseproduktion erhalten die Besucher live in der gläsernen Wurstküche, die sich bereits im vergangenen Jahr als wahrer Publikumsmagnet erwiesen hat (Halle 9).

Neben den mit Spannung erwarteten SÜFFA-Wettbewerben und der Vergabe des SÜFFA-Innovationspreises stellt die Bühne für Trends & Neues einen wichtigen Eckpfeiler im Rahmenprogramm dar (Halle 7). In kostenfreien Fachvorträgen geben Experten wertvolle Tipps und referieren über Datenschutz, Verkaufsautomaten oder Marketingkonzepte. Obendrein steht ein besonderes Ereignis an: Die neu gegründete Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks stellt sich dem Publikum vor.