Datum: Branche:

Pepsico darf Sodastream übernehmen

Die EU-Kommission hat Pepsico die Übernahme des israelischen Sprudelgeräte-Herstellers Sodastream erlaubt.

von mos

Bringt Sprudel ins Wasser: Sodastream. (Bild: zvg)

Die EU-Kommission hat dem US-Getränkeriesen Pepsico erlaubt, den israelischen Sprudelhersteller Sodastream zu übernehmen. Laut der Brüsseler Behörde haben die Unternehmen nur wenig Überschneidung. Demnach gibt es kartellrechtlich keine Bedenken, wie die «Lebensmittelzeitung» berichtet. Pepsico hatte die Übernahme für 3,2 Milliarden US-Dollar im August angekündigt.