Datum: Branche:

Interessengemeinschaft Früchtezentrum Basel wird aufgelöst

Die bisherigen Dienstleistungen des Früchtezentrum (FZ) Basel werden in angepasster Form gewährleistet.

von lid

(Symbolbild Lid)

Mit der Gründung der national tätigen Produktzentren des Schweizer Obstverbandes (SOV) verloren die regionalen Früchtezentren (FZ) schon vor Jahren an Bedeutung und wurden schliesslich mehrheitlich aufgelöst, wie das FZ Basel mitteilt. Nun vollzieht auch das FZ Basel diesen Schritt.

Die bisherigen Dienstleistungen werden in angepasster Form durch die Branchenverbände der Kantone Aargau, Baselland und Solothurn, unter der Federführung des Baselbieter Obstverbands (BOV), weiterhin gewährleistet.

Das FZ Basel hält die Marke «Original Baselbieter Kirsch». Die Marke soll von der neuen Organisation «Interessengemeinschaft Baselbieter Brennereien» gehalten und bewirtschaftet werden.