5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Friesland Campina will neue Molkerei bauen

Der Milchkonzern will mit einer neuen Fabrik in den Niederlanden die steigende Nachfrage nach neuen Milchprodukten befriedigen.

Der Molkereikonzern Royal FrieslandCampina N.V. prüft Möglichkeiten für den Bau einer nachhaltigen und innovativen Molkereiverarbeitungsanlage in den Niederlanden. Die Anlage soll für frische Milchprodukte, Zutaten für die Herstellung von Lebensmitteln und die Ernährung von Erwachsenen sowie für die Käseproduktion genutzt werden, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Die neue Fabrik soll nach neuesten Erkenntnissen im Bereich Technologie und Nachhaltigkeit gebaut werden. Zudem soll mit der neuen Molkerei die Flexibilität der FrieslandCampina-Lieferkette erhöht werden, um der steigenden Nachfrage nach speziellen Milchprodukten gerecht zu werden und um das erwartete Wachstum für die kommenden Jahre gewährleisten zu können. Erst kürzlich berichtete der Konzern, dass er sich mit flexiblen Milchströmen auf die Nachfrage nach nachhaltig erzeugten Milchprodukten einstellen wolle. Ein Beispiel dafür seien die Campina-Milchprodukte mit dem Gütesiegel «On the way to PlanetProof» mit besonderer Aufmerksamkeit für artgerechte Tierhaltung, Biodiversität und Klima.  

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.