Datum: Branche:

Rückruf: Bärlauch mit giftigen Pflanzenteilen verunreinigt

Der Grosshändler Aligro ruft frischen Bärlauch zurück: Das Produkt kann mit Teilen des giftigen Aronstabes (arum maculatum) verunreinigt sein.

von mos/pd

In diesem Produkt von Aligro kann es auch Aronstab drin haben. (Bild BLV/zvg)

Aligro habe die Verunreinigung bei internen Kontrollen festgestellt, teilte das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am Dienstag mit. Betroffen ist das Produkt Bärlauch, Klasse I, 500 Gramm aus Österreich, das in Aligro-Filialen verkauft wurde.

Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden, heisst es in der Mitteilung. Aligro habe das Produkt umgehend aus dem Handel genommen und einen Rückruf gestartet.