Datum: Branche:

Neuer Geschäftsführer für Berner Milchkäufer

Christian Schmutz wird neuer Direktor des Bernischen Milchkäuferverbandes (BMKV). Auch im Vorstand des Verbandes gab es Änderungen.

von hps

Der neue BMKV-Geschäftsführer, Christian Schmutz.
Der BMKV-Präsident, Hansjörg Stoll (r), verabschiedete den zurücktretenden Geschäftsführer, Ernst Hofer.
Stoll verabschiedete auch das Vorstandsmitglied Beat Reist.
Fritz Baumgartner wird neues Vorstandsmitglied im BMKV.

Christian Schmutz wird neuer Geschäftsführer des Bernischen Milchkäuferverbandes (BMKV). Er tritt damit die Nachfolge von Ernst Hofer an, der seit 2004 als BMKV-Geschäftsführer amtete. Das Amt wird als Mandat von der Fromarte geführt. An der Hauptversammlung vom 30. April im Landgasthof Schönbühl in Schönbühl stellte sich Christian Schmutz den Milchkäufern vor. Der gelernte Käser und Lebensmittelingenieur arbeitet seit elf Jahren bei Fromarte als Assistent der Geschäftsleitung.
Ernst Hofer wird sich vermehrt seinen Hobbys wie dem Schiessen oder dem Fischen widmen.

Aus dem BMKV-Vorstand trat Beat Reist, Käser aus Wengi bei Büren, zurück. Gleichzeitig tritt Reist, der seit 2007 im BMKV-Vorstand vertreten war, auch als Fromarte-Delegierter zurück. An seine Stelle wurde Fritz Baumgartner (51) gewählt. Der Emmentaler-Käser verarbeitet in seiner Käserei in Trub die Milch zu Emmentaler AOP und verarbeitet das Fett zu Butter und Bratbutter. Als Imker betreut er zudem mehr als 300 Völker. Dies sei ein Versuch mit Honig die Einschränkungen in der Emmentalerproduktion zu kompensieren, sagte Baumgartner schmunzelnd.