Datum: Technologie:

EU-Bürgerinitiative fordert Einführung des Nutri-Score

Europäische Konsumentenschützer wollen die Nährwert-Ampel in der EU verbindlich einführen. Dazu haben sie eine Europäische Bürgerinitiative gestartet.

von mos/pd

Der französische Nutri-Score zeigt mit einer Skala von A (grün) bis E (rot) die Qualität der Zusammensetzung eines Lebensmittels an. (Bild zvg)

Mit ihrer am Montag lancierten Bürgerinitiative «Pro-Nutriscore» fordern Konsumentenschutzorganisationen aus sieben europäischen Ländern die Europäische Kommission dazu auf, die Lebensmittel-Ampel Nutri-Score für Lebensmittel gesetzlich vorzuschreiben.  Damit soll eine «hochwertige Nährwertinformation» für die europäischen Konsumentinnen und Konsumenten geschaffen und deren Gesundheit geschützt werden, heisst es in der Initiative, über die unter anderem die «Welt» berichtete.

Frankreich hat den Nutri-Score bereits auf freiwilliger Basis eingeführt. In der Schweiz hat Danone als erstes Unternehmen damit begonnen, seine Produkte mit der Nährwert-Ampel zu kennzeichnen. Generell stösst Nutri-Score in der Schweizer Lebensmittelindustrie aber auf Ablehnung.

Die Initianten haben nun zwölf Monate Zeit, um Unterschriften zu sammeln. Mindestens eine Million Unterschriften sind nötig, damit sich die EU-Kommission der Sache annimmt. Eine formelle und begründete Antwort ist Pflicht.  Die Kommission muss aber nicht zwingend ein Gesetzgebungsverfahren einleiten.