Datum: Branche:

Grossist Cadar liefert künftig auch Frischprodukte

Der Schweizer Detailhandelsgrossist Cadar beliefert seine Kunden ab Herbst auch mit Frischeprodukten. Möglich macht dies eine Zusammenarbeit mit Culturefood.

von pd/mos

Cadar beliefert über 600 Kunden. (Bild zvg)

Cadar SA, der im neuenburgischen Fleurier ansässige Detailhandelsgrossist, wird sein Produktsortiment deutlich erweitern. Im Verlauf vom Herbst 2019 können die Cadar-Kunden zusätzlich zu den bisherigen 4600 Artikeln – Lebensmittel, alkoholische und alkoholfreie Getränke, Haushaltsprodukte sowie Tabak und Zigaretten – auch frische Produkte wie Milch, Fleisch, Obst und Gemüse bestellen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Für das Angebot arbeite man mit Culturefood zusammen.

Damit werde Cadar zum «Komplettanbieter» für alle unabhängigen Detaillisten, heisst es in der Mitteilung weiter. «Unsere Kunden haben die Möglichkeit, alle Artikel zentral bei einem einzigen Lieferanten zu bestellen. Dies vereinfacht die Prozesse für den Handel und erhöht dessen Effizienz», wird Cadar-Direktor Christian Reber in der Mitteilung zitiert.

Mehr als 600 Kunden

Die Cadar SA wurde 1975 gegründet und gehört seit 2017 zur Fenaco-Gruppe. Cadar beliefert von Fleurier im Val-de-Travers aus schweizweit mehr als 600 unabhängige Kunden, von denen mehr als 100 das «meineFee»-Konzept für den unabhängigen Detaillisten übernommen haben.