Datum: Branche:

Lavazza: Neue Geschäftsführerin für Deutschland und Österreich

Seit dem 1. Juli 2019 führt Susanne Wege die Geschäfte der Luigi Lavazza Deutschland GmbH und der Lavazza Kaffee GmbH in Österreich.

von pd/mos

Führt neu die Geschäfte von Lavazza in Deutschland und Österreich: Susanne Wege. (Bild zvg)

Die gebürtige Österreich Wege folgt beim Kaffeehersteller Lavazza auf Oliver Knopp, der sich nach fünf Jahren als Geschäftsführer entschieden hat, seinen Vertrag in Deutschland und Österreich nicht zu verlängern, wie Lavazza in einer Mitteilung schreibt. Die neue Geschäftsführerin soll laut Mitteilung die Marktführerschaft im Bereich Espresso ausbauen und die Marktposition für Nespresso-kompatible Kaffeekapsel stärken.

Wege startete ihre Karriere im Jahr 2000 als Brand Managerin bei Jacobs in Wien, bevor sie zu Red Bull Österreich wechselte. Dort hatte sie 13 Jahre lang verschiedene Führungspositionen an internationalen Standorten inne, bevor sie von 2012 bis 2015 als Geschäftsführerin die Geschäfte von Red Bull Schweden übernahm. Nach einer Station als Direktorin des Vertriebsbereichs bei Danone Waters Deutschland, kehrte Wege Ende 2017 zu Red Bull zurück, als Commercial Manager für Westeuropa.

Susanne Wege startete ihre Karriere im Jahr 2000 als Brand Managerin bei Jacobs in Wien, bevor sie zu Red Bull Österreich wechselte. Beim Marktführer für Energydrinks durchlief Wege in den vergangenen 13 Jahren verschiedene Führungspositionen an internationalen Standorten, bevor sie von 2012 bis 2015 als General Managerin die Geschäfte von Red Bull Schweden erfolgreich übernahm.

Nach einer weiteren Station bei Danone Waters Deutschland, wo Susanne Wege als Direktorin den Vertriebsbereich verantwortete, kehrte sie Ende 2017 zu Red Bull in der Position des Commercial Managers Western Europe zurück.