Datum: Branche:

Privatmolkerei Ehrmann verkauft US-Geschäft an Lactalis

Die Lactalis Group übernimmt Ehrmann Commonwealth Dairy, das US-Geschäft für Joghurt vom bayerischen Molkereiunternehmen Ehrmann AG.

von pd/mos

Der französische Molkereiriese Lactalis expandiert weiter in den USA und kauft das US-Joghurtgeschäft der deutschen Privatmolkerei Ehrmann. Der Deal wurde am 5. Juli 2019 abgeschlossen, wie Lactalis am Montag mitteilte. «Die Übernahme von Ehrmann ist eine grossartige Ergänzung für unsere Marken Stonyfield und siggi’s in den USA», wird in der Mitteilung Thierry Clement, CEO von Lactalis North America, zitiert. Die Produktionskapazitäten, die man mit der Übernahme gewinne, würden das langfristige Wachstum des Joghurtgeschäfts von Lactalis in den USA sichern, so Clement weiter.

Die 2009 gegründete Geschäftssparte Ehrmann Commonwealth Dairy betreibt in den USA zwei Produktionseinrichtungen in Brattleboro (Vermont) und Casa Grande (Arizona) mit insgesamt 250 Mitarbeitenden, die Molkereiprodukte unter den Markennamen Green Mountain Creamery und Liebe erzeugen und vertreiben. Die Sparte zeichne sich auch durch ein starkes Eigenmarkengeschäft aus, heisst es in der Mitteilung.

Mit dem Kauf – es ist die vierte Übernahme in zwei Jahren – setze Lactalis seine «intensive Wachstumsstrategie» im US-Markt fort, teilt das Unternehmen mit. Mit Commonwealth Dairy verfügt Lactalis nun über acht Werke mit über 2400 Mitarbeitenden in den USA. 2017 kaufte Lactalis für 875 Millionen US-Dollar Stonyfield von Danone. 2018 übernahm Lactalis die Joghurtmarke «siggi’s», an der auch Emmi beteiligt war.