Datum: Branche:

Philippe Michiels neu in der Agridea-Geschäftsleitung

Philippe Michiels, der frühere Verwaltungsratspräsident und CEO des Cornichons-Herstellers Reitzel, ist in die Geschäftsleitung der Beratungsstelle Agridea gewählt worden.

Ulrich Ryser, Direktor Agridea, Esther Gasser, Präsidentin Agridea, Philippe Michiels, stv. Geschäftsführer.

Als stellvertetender Direktor und Leiter des Departements «Ländliche Entwicklung und Wertschöpfungsketten» tritt Philippe Michiels in die Geschäftsleitung der landwirtschaftlichen Beratungsstelle Agridea ain. Er wurde vom Agridea-Vorstand am 9. Juli gewählt und tritt die Stelle am 1. September an.

Michiels arbeitete von 1991 bis 2017 für den Essigprodukte- und Saucenhersteller Reitzel, von 2001 bis 2017 als CEO und von 2016 bis 2017 als Verwaltungsratspräsident. Er ist auch im Verwaltungsrat des Halbfabrikateherstellers Guma und hat eine eigene Beratungsfirma. Michiels verstehe es, «multidisziplilnäre anzuleiten, um unternehmerische Herausforderungen im Agrar- und Ernährungssektor zu meistern», heisst es weiter. Er wolle bei Agridea sein Netzwerk einbringen und sein Wissen zum Nutzen der Landwirtschaft einbringen und den Wandel unterstützen.