5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Durchschnittliche Apfelernte erwartet

Die diesjährige Ernte von Tafeläpfeln und Tafelbirnen hat begonnen. 136‘500 Tonnen Äpfel und 23‘200 Tonnen Birnen sollen voraussichtlich gepflückt werden.

So lautet die diesjährige Ernteprognose des Schweizer Obstverbandes (SOV). Er rechnet damit bei den Äpfeln mit einer durchschnittlichen, bei den Birnen mit einer guten Menge. Aus dem Feldobstanbau werden 54'000 Tonnen Mostäpfel und 7'200 Tonnen Mostbirnen erwartet.

Gemäss Schätzungen liegen die Erntemengen bei Tafeläpfeln rund 2 Prozent unter dem Durchschnitt der letzten vier Jahre, bei den Mostäpfeln liegen sie 3 Prozent über dem Durchschnitt der letzten vier Jahre.

Bei den Tafelbirnen liegen die geschätzten Mengen rund 12 Prozent über und bei den Mostbirnen 32 Prozent unter dem Durchschnitt der letzten vier Jahre.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.