Datum: Branche:

Nestlé lanciert pflanzliche Caffè Latte

Von Nescafé Gold gibt es neu auch drei vegane Latte-Varianten auf Basis von Mandeln, Hafer und Kokosnuss.

von pd/mos

Den veganen Latte gibt es vorerst nur in Grossbritannein und Irland. (Bild zvg)

In einen Caffè Latte gehört Milch. Oder eben pflanzliche Alternativen, wenn man den veganen Geschmack treffen will. Nestlé reagiert auf den Trend und lanciert heute die nach eigenen Angaben ersten löslichen Caffè Latte ohne Milch, wie der Nahrungsmittelmulti mitteilt. Die für Veganer geeigneten Latte von Nescafé Gold gibt es in drei Varianten: Mandel, Hafer und Kokosnuss. Zusammen mit Arabica-Kaffee ergebe das cremige Latte, verspricht Nestlé.

Die pflanzlichen Latte kommen zuerst in Grossbritannien und Irland auf den Markt, danach sollen sie in verschiedenen Ländern in Asien, Europa, Lateinamerika und Ozeanien eingeführt werden.