Datum: Branche:

Die Welt der Ingredienzen

Die Ingredienzenmesse Fi Europe & Ni findet vom 3. bis 5. Dezember in Paris statt und bietet ein breites Spektrum an Produkten und Konzepten von führenden Unternehmen und Newcomern.

von pd

Über 1700 Aussteller werden sich an der Ingredienzen-Fachmesse Fi Europe & Ni in Paris präsentieren.

Mit einer Messefläche von mehr als 80 000 Quadratmetern bietet die Fi Europe Fachleuten aus allen Bereichen der Industrie – Produktentwickler und Entscheider aus der Lebensmittel- und Getränkeherstellung ebenso wie Vertretern grosser Marken – erstklassige Kontakte über die gesamte F&B-Lieferkette hinweg. Die zentralen Themen sind in diesem Jahr «Clean Label», «Reduktion und Refor­mulierung», «Gesund und funktionell» sowie «Pflanzenbasierte Inhaltsstoffe». Die Veranstalter erwarten mehr als 27 000 Besucher und über 1700 Aussteller aus über 135 Ländern.

Im Rahmen des kostenpflichtigen Konferenzprogramms gehören die Impulsvorträge, Podiumsdiskussionen und Masterclasses des Fi Conference rund um aktuelle Herausforderungen und Chancen zu den zentralen Veranstaltungen. Auf dem Future of Nutrition Summit vom 2. Dezember werfen Vordenker, Start-ups und Pioniere aus Industrie, Forschung und Marktanalyse einen Blick auf die kommenden fünf Jahre. Ideale Gelegenheiten, um Fortbildung und Netzwerken zu verbinden, sind das Women’s Networking Breakfast vom 4. Dezember und das Food Evolution Breakfast rund um das Thema Gentechnik in der Lebensmittelindustrie vom 5. Dezember. Die Fi stellen alle zwei Jahre zukunftsweisende Unternehmen und ihre Konzepte in den Mittelpunkt, währen die Startup Innovation Challenge kreativen Newcomern zum Durchbruch verhelfen soll.

Im ExpoFoodTec Pavilian können sich die Besucher über Lösungen und Dienstleistungen rund um Verarbeitung und Verpackung informieren. Eine neue Tasting Bar ist die ideale und zentral gelegene Anlaufstelle, um die innovativen Inhaltsstoffanwendungen der Aussteller kennenzulernen und zu verkosten.