Datum: Branche:

Andrea Bergmann ist neue Leiterin der Coop-Medienstelle

Am 1. Januar übernimmt Andrea Bergmann die Leitung der Medienstelle der Coop-Gruppe. Sie folgt auf Urs Meier, der sich für den Schritt in die Selbstständigkeit entschieden hat und Coop per Ende 2019 verlässt.

von pd/mos

Andrea Bergmann leitet neu die Coop-Medienstelle. (Bild Coop/zvg)

Die 37-jährige Andrea Bergmann arbeitet seit vier Jahren als Mediensprecherin von Coop und hat zuletzt auch die Stellvertretung der Abteilung übernommen. Bergmann hat Betriebswirtschaft studiert und war vor ihrem Wechsel zur Coop-Medienstelle mehrere Jahre bei Interdiscount tätig, wo sie unter anderem die Medienarbeit verantwortete, wie Coop mitteilte. Urs Meier hat die Medienstelle dreieinhalb Jahre geleitet, nun macht sich der 49-Jährige selbständig.

Das Team der Coop-Medienstelle

Seit April 2019 ist Rebecca Veiga (29) als Mediensprecherin bei Coop und übernimmt ab Januar 2020 die stellvertretende Leitung der Medienstelle. Zuletzt war sie als Mediensprecherin der Flughafen Zürich AG tätig.

Marilena Baiatu (31) ist seit Juli 2019 als Mediensprecherin bei Coop tätig. Zuvor arbeitete sie als Mediensprecherin bei der Zürcher Kantonalbank und verantwortete zuletzt die Kommunikation des Fotomuseum Winterthur.

Zukünftig wird auch Patrick Häfliger (44) die Coop-Medienstelle als Mediensprecher verstärken. Er ist seit 13 Jahren bei Coop tätig, aktuell in der Coop-Kommunikationsabteilung für die Region Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich, wo er auch Mediensprecher ist.

Ab Januar unterstützt zudem Fabienne Wernli (31) das Team um Andrea Bergmann als Projektkoordinatorin. Bereits während ihrem Studium hat sie ein Praktikum auf der Medienstelle von Coop absolviert.