Datum: Branche:

Migros Zürich mit leichtem Umsatzwachstum

Die Genossenschaft Migros Zürich und ihre Tochterunternehmen erwirtschafteten letztes Jahr einen Umsatz von 3,9 Milliarden Franken - das sind 0,6 Prozent mehr als 2018.

von pd/mos

(Bild Migros/zvg)

Währungsbereinigt weise die Gruppe ein Umsatzwachstum von 1,7 Prozent oder 69 Millionen Franken aus, teilte die umsatzstärkste Migros-Genossenschaft am Mittwoch mit.

Die Genossenschaft Migros Zürich habe die Kundenfrequenz um 3,9 Prozent steigern können. Dazu beigetragen habe insbesondere der Flächenzuwachs durch Expansion und die Revitalisierung von bestehenden Ladenflächen, heisst es in der Mitteilung. So seien letztes Jahr je drei Migros-Supermärkte und Alnatura-Bio-Supermärkte eröffnet worden.

Auf Expansionskurs ist auch das deutsche Detailhandelsunternehmen tegut, das der Migros Zürich gehört. Tegut steigerte seinen Umsatz 2019 um 3,3 Prozent auf 1,069 Milliarden Euro. Sieben neue Märkte wurden 2019 eröffnet, für 2020 sind zehn Neueröffnungen geplant, insbesondere im süddeutschen Raum.