Datum: Branche:

Migrolino testet Roboterladen

Migrolino testet im zürcherischen Dietikon einen Verkaufsautomaten im XXL-Format: Roboterarme pflücken aus über 400 Produkten den gewünschten Artikel heraus.

von pd/mos

Rund 400 Artikel hält der Verkaufsautomat bereit. (Visualisierung Migrolino/zvg)

Pick-me heisst der neuartige Verkaufsautomat und ist in einem sechs Tonnen schweren Schiffscontainer untergebracht. Am aussen angebrachten Bildschirm können die Kunden ihre Waren bestellen und bezahlen. Zwei Roboterarme pflücken die gewünschten Produkte und stellen sie bereit, wie die «Handelszeitung» schreibt. Angeboten werden Brot, Obst und Fleisch sowie Fertiggerichte und Kosmetika.

Die Testphase soll bis Mai 2020 laufen, sagte Migrolino-Chef Markus Laenzlinger der Zeitung. Ziel sei danach der landesweite Rollout, zunächst an kleineren Tankstellen, danach auch in Wohngebieten. Auch eine Hybridlösung aus bemanntem und unbemanntem Betrieb sei denkbar, sagte Laenzlinger. Pick-me wäre in diesem Fall tagsüber bedient und würde nachts als Automat laufen.