Datum: Branche:

KaDeWe-Eigentümer kauft Globus

Ein Joint Venture von Signa und Central Group, Eigentümer der KaDeWe-Gruppe, Rinascente und Illum, kauft vom Migros-Genossenschafts-Bund die Magazine zum Globus AG.

von pd/hps

(Bild: zVg)

Die neue Eigentümerschaft  bekenne sich zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Globus-Gruppe, schreibt Migros in einer Mediennmitteilung. Sie wolle zudem Globus als profilierte Schweizer Marke erhalten und wolle sie mit Investitionen im Premium- und Luxussegment stärken.

Gestern Montag 3. Februar unterzeichnete Migros den Verkaufsvertrag mit Signa und Central Group, die als Eigentümer der KaDeWe-Gruppe, Rinascente und Illum führende Luxus-Warenhäuser in Europa betreiben. Unter mehr als einem Dutzend Interessenten hätten Signa und Central Group die beste Offerte und Zukunftsstrategie für das renommierte Warenhaus-, Online- und Modegeschäft Globus eingereicht, schreibt Migros weiter. Auch das Globus-Management, das sich ursprünglich auch einen Management-Buy-out vorstellen konnte, stehe hinter der Lösung.

Die Transaktion umfasst 100% des Aktienkapitals an der Magazine zum Globus AG, welches vom MGB gehalten wird. Gleichzeitig überträgt der MGB acht Globus-Liegenschaften an attraktiven Geschäftslagen in den Städten Zürich, Basel, Bern und St. Gallen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Am Dienstagmorgen bestätigte dann die thailändische Central Group die Übernahme. Der Kaufpreis betrage mehr als eine Milliarde Franken. Den Verkaufserlös wolle die Migros in kundennahe Dienstleistungen investieren. Signa besitzt unter anderem auch die deutschen Warenhausketten Karstadt und Kaufhof. Die Signa Retail Gruppe beschäftigt aktuell rund 45 000 Mitarbeiter und erzielt einen gruppenweiten Umsatz von 7,2 Milliarden Euro jährlich.