Datum: Branche:

SIG gewinnt Grossauftrag in Deutschland

Die SIG Combibloc Gruppe kann für ein neues Werk des deutschen Milchverarbeiters Hochwald Abfüllanlagen liefern.

von wy/pd

Der Verpackungsmaschinenhersteller SIG kann bei der deutschen Molkereigenossenschaft Hochwald als bevorzugter Partner für einen neuen Molkereistandort Abfüllanlagen liefern.
Hochwald baut im deutschen Mechernich ein neues Werk mit einer Verarbeitungskapazität von mehr als 800 Millionen Litern Milch pro Jahr. Die dort verarbeitete Milch wird ab 2022 als UHT-Milch, Sahne, Kondensmilch und aromatisierte Milch auf dem europäischen Markt verkauft und nach China, in den Nahen Osten und nach Afrika exportiert.
SIG wird 15 aseptische Füllmaschinen für das neue Werk liefern, wie es in einer Mitteilung heisst. Die flexible Fülltechnologie von SIG wird es Hochwald ermöglichen, eine grosse Vielfalt an aseptischen Verpackungslösungen in fünf verschiedenen Packungsformaten anzubieten – mit unterschiedlichen Volumen, Verschlüssen und Trinkhalmlösungen.