Datum: Branche:

«Die faire Milch» ab Juni auch bei Spar

Das Projekt «Faireswiss» kommt voran: Der Detailhändler Spar nimmt die fairen Milchprodukte ab Juni ins Sortiment auf. Und auch die ersten Milchproduzenten aus der Ostschweiz machen mit.

von mos

Das Label «Faireswiss» (Die faire Milch) garantiert den Milchproduzenten einen Preis von 1 Franken pro Kilogramm Milch. Im September 2019 kamen die ersten Produkte – Vollmilch und Weichkäse – in allen 31 Lebensmittelabteilungen von Manor in die Regale. Anfang Juni werden die Produkte nun auch in den 180 Filialen des Detaillisten Spar verkauft, wie das «St. Galler Tagblatt» berichtet. Die faire Milch kostet im Laden etwas mehr, ausserdem verzichten Manor und Spar auf einen Teil ihrer Marge.

Bisher war «Faireswiss» vor allem in der Westschweiz präsent. Seit Anfang Jahr sind laut der Zeitung mit der Gaiserwalder Käsereigenossenschaft Rüti, die heute eine Milchsammelstelle ist, erste Ostschweizer Milchbauern bei «Faireswiss» dabei.