Datum: Branche:

Patiswiss übernimmt Schokodragées-Produktion von Chocolatier Gysi

Der Berner Schokoladehersteller Gysi geht Ende Juni zu. Nun übernimmt der Bäckereizulieferer Patiswiss die Produktion von Schokoladendragées. Auch zwei Mitarbeitende von Gysi finden bei Patiswiss einen neuen Job.

von mos/pd

Schokoladendragées sind eine der Spezialitäten des Schokoladenfabrikanten Gysi. (Bild zvg)

Patiswiss übernimmt im Juli die entsprechenden Produktions- und Verpackungsanlagen von der Gysi AG Chocolatier Suisse in Bern und wird ab August 2020 im solothurnischen Gunzgen Schokoladendragées produzieren, wie Patiswiss am Donnerstag mitteilte. Gysi ist in Nachlasstundung und muss Ende Juni definitiv schliessen.

«Wir planen, auch zwei Mitarbeitende von Gysi zu übernehmen», sagte Patiswiss-CEO Stefan Geller auf Anfrage von foodaktuell.ch. Damit hole man sich das Produktions-Know-how ins Haus. Patiswiss hat zwar bereits bisher Schokoladendragées produziert, allerdings nur als «Randprodukt». Mit der Übernahme könne man nun grosse Mengen produzieren, sagte Geller. Man habe auch bereits einige Zusagen von Gysi-Kunden, die ihre Schokodragées künftig bei Patiswiss bestellen wollten, vorausgesetzt Qualität und Preis stimmten, so Geller. Entsprechende Verhandlungen seien intensiv am Laufen.