Datum: Branche:

E-Books für die berufliche Grundbildung der Milchtechnologen EFZ

Seit kurzem sind die neuen E-Books für die Berufsbildung der Milchtechnologen/-innen EFZ im eShop der edition-lmz erhältlich. Genau zur richtigen Zeit, denn durch die Coronasituation mit dem damit verbundenen Wegfall des Präsenzunterrichts hat die Digitalisierung in allen Bildungsbereichen einen starken Schub erhalten.

von Michèle Christen/pd

Mit der Entwicklung von E-Books für die gartenbauliche und die landwirtschaftliche Grundbildung hat die edition-lmz bereits seit 2016 einen Schritt in Richtung digitales Lernen gemacht. Nun sind die E-Books auch im Bereich Milchtechnologie verfügbar.

Den richtigen Partner an der Seite
Gemeinsam mit der Firma ionesoft hat der Lehrmittelverlag edition-lmz das Projekt «E-Books für die Berufsbildung» vor fünf Jahren in Angriff genommen. Ionesoft betreibt die Online-Plattform beook, die sich mit digitalen Lehrmitteln insbesondere in der beruflichen Grundbildung etabliert hat. Beook wird von Autoren, Verbänden, Bildungsinstitutionen und Verlagen wie der edition-lmz genutzt, um digitale Lehrmittel für Dritte verfügbar zu machen. Die Coronakrise hat zudem erneut gezeigt, dass die Digitalisierung ein allgegenwärtiges Thema ist, das auch vor den Schulzimmern nicht Halt macht. Beook zeigt, dass digitales Lernen und digitale Lehrmittel auch viele Chancen für das Schweizer Schulwesen bieten.

Vorteile digitaler Lehrmittel
Die E-Books von beook erlauben es den Lehrpersonen ihren Unterricht noch individueller und abwechslungsreicher zu gestalten. So haben sie die Möglichkeit, den Unterrichtsstoff mit Erklärvideos zu ergänzen, die direkt ins E-Book integriert oder verlinkt werden können. Auch Übungen lassen sich einfach in den digitalen Schulstoff integrieren. Ein weiterer Vorteil von beook ist die offline Nutzung aller E-Book Funktionen wie z.B. Lesen und Markieren. Multimediale Inhalte wie Videos und Audio-Dateien können durch einen lokalen Download ebenfalls offline verfügbar gemacht werden.
Für Lernende wird durch den Einsatz von digitalen Lehrmitteln nicht nur der Schulranzen leichter, sondern sie lernen auch, kompetent mit digitalen Medien umzugehen. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung im Berufsleben wird genau diese Kompetenz immer wichtiger. Eine grosse Herausforderung bleibt beim Einsatz der digitalen Lehrmittel in heterogenen Klassen, dass die Lernstandsunterschiede innerhalb des Klassenverbandes durch die Überforderung einzelner Lernender nicht grösser werden. Dies hat eine breit angelegte Evaluation an verschiedenen Pilotklassen gezeigt. Begleitende Kurs- und Schulungsangebote für Lehrpersonen sind deshalb von grösster Bedeutung.Die Berner Fachhochschule HAFL bietet als Partnerin der edition-lmz solche Weiterbildungskurse an.

edition-lmz – der Lehrmittelverlag für die grünen Berufe
Die edition-lmz ist schweizweit für die Lehrmittelentwicklung für die Berufsfelder der Landwirtschaft, der Milchwirtschaft und des Gartenbaus zuständig. Diese handlungsorientierten Lehrmittel entstehen in Zusammenarbeit mit über hundert Autorinnen und Autoren, die meistens als Lehrpersonen tätig sind, den Berufsfachschulen sowie den Organisationen der Arbeitswelt. Insgesamt vertreibt die edition-lmz rund 200 Lehrmittel und Fachbücher in Deutsch, Französisch und Italienisch. Die neuen E-Books für den Bereich Milchtechnologe/-in EFZ sind im Bundle oder als Einzelkapitel in französischer und deutscher Sprache im eShop des Verlages unter www.edition-lmz.ch erhältlich.