Datum: Branche:

Agro-Marketing Suisse passt Strategie an

Die Agro-Marketing Suisse (AMS) will ihre Rolle als Impulsgeber und Drehscheibe für die Absatzförderung von landwirtschaftlichen Produkten verstärken.

von lid

Die AMS-Mitgliederversammlung hat am 15. Juni 2020 auf schriftlichem Wege stattgefunden, schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Die AMS wolle ihre Rolle als Impulsgeber und Drehscheibe für die Absatzförderung von landwirtschaftlichen Produkten verstärken. Dazu gehöre eine engere Zusammenarbeit mit dem «Verein Qualitätsstrategie». Die Fortsetzung der Kampagne «Innere Werte», für mit Suisse Garantie ausgezeichnete Produkte, war laut Verein erfolgreich.

Im Zuge einer Überarbeitung der Strategie hat die AMS ihre strategischen Leitplanken neu definiert: So engagiert sie sich zum Beispiel für sämtliche Herkunftslabel in der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft und übernimmt dort eine führende Rolle zur Stärkung der Mehrwerte.

Agro-Marketing Suisse ist die Vereinigung der landwirtschaftlichen Branchenverbände.