Datum: Branche:

Corona-Infektionen bei Wiesenhof in Niedersachsen

Nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies in Nordrhein-Westfalen ist auch ein Wiesenhof-Betrieb in Niedersachsen vom Corona-Virus betroffen. 23 Mitarbeiter wurden positiv getestet, jetzt soll die ganze Belegschaft auf Covid-19 untersucht werden. Die Ergebnisse werden am Freitag erwartet.

von wy

 

Der Schlachthof Geestland Putenspezialitäten (GPS) erfuhr am letzten Wochenende von einer am Corona-Virus erkrankten Mitarbeiterin. Am Montag wurden 50 Mitarbeitende getestet, mit 23 positiven Fällen, wie die Nachrichtenagentur DPA schrieb. Bereits Anfang Juni war eine Wiesenhof-Mitarbeiterin in Lohne positiv auf das Virus getestet worden.

Die PHW-Gruppe als Inhaberin von Wiesenhof hatte am 23. Juni angekündigt, von der Werkvertragspraxis Abschied zu nehmen. Die über Werkverträge beschäftigten Mitarbeiter in den für die Geflügelfleischerzeugung massgeblichen Bereichen sollen in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen werden. Auch die Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland hat inzwischen angekündigt, kein Fleisch mehr von Firmen mit Werkverträgen zu kaufen.