Datum: Branche:

Deutsches Tierschutzbüro ruft zu Boykott auf

Das Deutsche Tierschutzbüro ruft zum Boykott von Marken der DMK-Molkerei, Milram, Humana und Alete auf. Auf Milchviehbetrieben würden Kühe im Melkstand misshandelt.

von pd/hps

(Bild: zVg)
(Bild: zVg)
Milchanlieferung im DMK-Werk Zeven. (Bild: zvg)

Das Deutsche Tierschutzbüro hat Bilder aus einem Milchbetrieb in Wees bei Flensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen gemäss presseportal.de, wie brutal mit Milchkühen im Melkstand umgegangen werde. Die Bilder würden zudem auch zeigen, wie Tiere mehrfach mit Faustschlägen oder mit einem Besenstiel misshandelt werden. Vor allem dann, wenn die Tiere nicht schnell genug in den oder aus dem Melkstand gingen.

Viele der Tiere seien zudem abgemagert, seien humpelnd und einige würden Verletzungen aufweisen. Der brutale Umgang sei offenbar völlig normal in dem angezeigten Betrieb und gehöre zur Tagesordnung, wie Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. kritisiert.

Das Deutsche Tierschutzbüro habe nun Strafanzeige gegen die Verantwortlichen bei der Staatsanwaltschaft Flensburg gestellt, worauf diese bereits die Ermittlungen aufgenommen habe.