Datum: Branche:

Palsgaard verdoppelt Produktionskapazität bis 2024

Der dänische Hersteller von Emulgatoren und Stabilisatoren Palsgaard investiert 100 Millionen Euro in seine Fabrik im dänischen in Juelsminde, um die Produktionskapazität bis 2024 zu verdoppeln.

von pd/mos

Jakob Thøisen, CEO von Palsgaard. (Bild zvg)

Palsgaard will unter anderem einen neuen Sprühkühlturm bauen, der die Sprühkapazität der Firma um mindestens 30’000 Tonnen erhöhen soll. Im ersten Quartal 2023 soll die Anlage betriebsbereit sein. Zudem sollen weitere Anlagen zur Destillation und Veresterung erstellt werden, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Die Emulgatoren von Palsgaard kommen unter anderem bei der Produktion von Backwaren, Süssigkeiten, Gewürzen, Milchprodukten, Glace, Margarine und Fleischerzeugnissen zum Einsatz.