Datum: Branche:

Bio Suisse testet Online-Shop für Knospe-Produkte

Welches Potenzial hat der Online-Handel mit Bioprodukten? Das testet Bio Suisse mit dem temporären Online-Shop knospeshop.ch. Dazu arbeitet Bio Suisse mit dem Onlinehändler Farmy zusammen.

von pd/mos

Der Pop-up-Onlinestore läuft bis Ende September. (Bild Screenshot)

Der Online-Shop knospeshop.ch für Bio-Lebensmittel wurde am Freitag lanciert und läuft testweise bis Ende September. Danach will die Dachorganistion der Biobauern entscheiden, ob und wie es mit dem Shop weitergeht, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Erhältlich sind unter anderem Früchte und Gemüse, Milchprodukte, Fleisch, Backwaren, Getränke sowie Baby- und Kinderartikel.

Für den Versuchsballon arbeitet Bio Suisse mit dem Onlinehändler Farmy zusammen, der die Plattform stellt, die Bestellungen ausliefert und auch die Beziehungen zu den Knospe-Lieferanten übernimmt, wie es in der Mitteilung heisst. Der knospeshop.ch ist Teil einer im Herbst 2019 lancierten Initiative von Bio Suisse für mehr und neue Absatzwege für Knospen-Produkte. Denn obwohl Bio-Produkte seit Jahren an Marktanteil gewinnen, ist bei gewissen Produkten das Angebot grösser als die Nachfrage. «Ein Bio-Laden im Internet, in dem man nachhaltig produzierte und schonend verarbeitete Nahrungsmittel kaufen kann, hat aus unserer Sicht viel Potential», wird Geschäftsführer Balz Strasser in der Mitteilung zitiert.

Im Herbst startet Bio Suisse ein Projekt zur Förderung von Bio in der Gastronomie.