Datum: Branche:

Henniez: Halbliterflaschen aus 100 Prozent Recycling-PET

Die Halbliter-PET-Flaschen des Mineralwasserabfüllers Henniez bestehen neu zu 100 Prozent aus in der Schweiz rezykliertem PET (rPET). Auch in den Umverpackungen kommt neu Recyclingkunststoff zum Einsatz.

von pd/mos

Neu aus 100 Prozent rPET: die Halbliterflaschen von Henniez. (Bild Nestlé/zvg)

Schon seit Anfang Jahr bestehen alle PET-Flaschen von Henniez zu 75% aus in der Schweiz rezykliertem PET. Neu enthalten die am meisten verkauften Halbliterflaschen 100% Schweizer recyceltes PET, sogenanntes rPET, wie der Nahrungsmittelkonzern Nestlé am Mittwoch mitteilte.

Ab sofort verpackt Nestlé Waters ausserdem Sixpacks und andere grössere Gebinde mit PET-Flaschen von Henniez und der Limonadenmarke Romanette in Umverpackungen, sogenannte Shrinks, die 50% rezykliertes Polyethylen (rPE) enthalten. Dieses Recyclat wird aus Folien hergestellt, die von Haushalten, Industrie und der Landwirtschaft dem Recycling zugeführt wurden. Damit spart Nestlé Waters laut Mitteilung jährlich die Produktion von etwa 100 Tonnen neuem Polyethylen.