5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Cronobacter-Bakterien in Babyfood-Produkt

Migros ruft Babyfood der Marke Mibébé zurück. Darin wurden Cronobacter-Bakterien gefunden.

In den Migros mibébé Getreidebeikost «mibébé Reisbrei» und «mibébé Weizengriessbrei» wurde eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden, schreibt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV. Babys sollten nicht mit den betroffenen Produkten gefüttert werden. Migros hat die Produkte umgehend vom Markt genommen, teilt der Händler mit. Die fehlbaren Produkte seien anlässlich einer internen Kontrolle gefunden worden, wobei eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter-Bakterien festgestellt worden sei. Ein Gesundheitsrisiko könne nicht ausgeschlossen werden. Cronobacter-Bakterien können bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern in seltenen Fällen zu schwerwiegenden Infektionen wie Meningitis (Hirnhautentzündung) führen. Eltern, die ihrem Kind vom betroffenen Produkt zum Essen gegeben hätten, sollten einen Kinderarzt aufsuchen, wenn das Kind gesundheitliche Beschwerden zeige, schreibt Migros. Die betreffenden Produkte waren in sämtlichen Migros-Filialen sowie bei LeShop.ch erhältlich. Kunden, die das betroffene Produkt zuhause haben, können es in ihre Migros-Filiale zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.