Datum: Branche:

Deutsche trinken immer öfters alkoholfreies Bier

Bier ja, Alkohol nein: Alkoholfreies Bier ist in Deutschland in den letzten zehn Jahren zum Verkaufsrenner geworden.

von pd/mos

Alkoholfreies Bier liegt im Trend. (Symbolbild Pixabay)

Letztes Jahr produzierten in Deutschland 75 Brauereien insgesamt 4,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier, das ist fast doppelt so viel (+97%) wie 2009. Der Produktionswert betrug 361 Millionen Euro, das war 164 % mehr als im Jahr 2009 (136 Millionen Euro). Dies teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit.

Der Trend geht auch dieses Jahr weiter. Im 1. Quartal 2020 wurden mit gut 947’000 Hektolitern 8% mehr produziert als im Vorjahreszeitraum (gut 875’000 Hektoliter).

Nicht ganz so rasant gewachsen sind im letzten Jahrzehnt die Biermischgetränke wie etwa Radler oder Cola-Bier. Zwar wurden hiervon im Jahr 2019 mit 4,3 Millionen Hektolitern etwas mehr produziert als vom alkoholfreien Bier, im Zehnjahresvergleich fällt der Anstieg mit einem Plus von gut 30% jedoch deutlicher geringer aus als beim alkoholfreien Bier, so das Statistische Bundesamt.