Datum: Branche:

Givaudan verkauft Pektin-Geschäft an Herbstreith & Fox

Der Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan hat einen kleinen Bereich des Aromengeschäfts verkauft. Die Genfer treten das Pektin-Geschäft an die deutsche Herbstreith & Fox ab, wie es am Dienstagabend in einer Mitteilung heisst.

von awp/sda

Pektine werden etwa für die Konfitüreproduktion verwendet. (Symbolbild Pixabay)

Zum Kaufpreis und anderen finanziellen Details der Transaktion werden keine Angaben gemacht.

Das Pektin-Geschäft ist Teil der von Givaudan im Herbst 2018 dazugekauften französischen Firma Naturex und hat den Angaben zufolge im vergangenen Jahr 23,2 Millionen Franken zum Gruppenumsatz beigetragen. Mit dem Verkauf werde sich Givaudan im Bereich «Taste & Wellbeing« noch stärker auf das Kerngeschäft fokussieren, heisst es weiter.

Herbstreith & Fox ist auf die Herstellung von Pektin für die Lebensmittel- und Non-Food-Industrie spezialisiert. Dabei handelt es sich um pflanzliche, etwa aus Äpfeln gewonnene, Polysacchariden, die der Herstellung von Geliermitteln dienen. Mit dem Zuwachs will Herbstreith & Fox in den Kernmärkten in Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten weiter Fuss fassen, etwa auch in Polen.