5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Auch Activia-Joghurts sind «oft länger gut»

Auch die Activia-Joghurts von Danone tragen neu den Hinweis «Oft länger gut» auf der Verpackung - als Massnahme gegen Lebensmittelverschwendung.

(Bild zvg)

Der Zusatz mache «Oft länger gut» auf den Joghurts mache die Konsumenten darauf aufmerksam, dass die Joghurts oft über deren Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus geniessbar seien, schreibt Danone in einer Mitteilung. Damit wolle man der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken. Denn viele Konsumenten würden Lebensmittel gleich nach Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums entsorgen. «Oft länger gut» ermuntere die Konsumenten, ein abgelaufenes Joghurt mit ihren Sinnen (schauen, riechen, probieren) zu prüfen, ob es noch essbar sei. «Danone möchte Lebensmittelverschwendung entlang der eigenen Wertschöpfungskette bis 2025 um 50 Prozent gegenüber 2016 reduzieren», wird Fabio Andrea Cella, Country Manager Danone Schweiz, in der Mitteilung zitiert. Der Hinweis «Oft länger gut» auf den Activia-Joghurts sei ein Schritt hin zu diesem Ziel. Die Initiative «Oft länger gut» wurde von dem Unternehmen «Too Good to go» lanciert, die sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt. Mehrere Lebensmittelhersteller verwenden den Zusatz «Oft länger gut» inzwischen auf ihren Lebensmitteln, darunter der Milchverarbeiter Emmi mit seinen Gerber-Fondue.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.