5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Detailhandel warnt vor erneutem Lockdown

Ein erneuter Lockdown, egal wie kurz, wäre für den Schweizer Detailhandel katastrophal, warnt der Detailhandelsverband Swiss Retail Federation. Er ruft den Bundesrat deshalb zu Augenmass auf.

(Symbolbild Pixabay)

Ein erneuter Lockdown oder «Circuit Breaker», egal welcher Dauer, würde die Erholung vom ersten Lockdown abrupt stoppen und die negativen Langzeitfolgen multiplizieren, schreibt die Swiss Retail Federation in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Detailhandelsverband, der die Schweizer Detailhändler ausser Migros und Coop vertritt, ruft den Bundesrat auf, auf massive Eingriffe in die Wirtschaftstätigkeit zu verzichten. Die Schutzkonzepte des Detailhandels würden funktionieren, das Maskentragen sei von den Kunden akzeptiert und die Läden seien kein Ansteckungsherd, heisst es in der Mitteilung weiter. Es gebe deshalb keinen Grund, den Detailhandel von einem temporären Lockdown zu erfassen. Die kommenden Wochen seien die umsatzstärksten des Jahres. Ein verordneter oder De-facto-Lockdown hätte fatale Folgen für den Non-Food-Detailhandel, schreibt der Verband. Entlassungen und Konkurse wären die direkte Folge für den Detailhandel. Auch der Handelsverband.swiss, der stationäre und Online-Händler vertritt, fordert in einer Mitteilung, dass ein allfälliger erneuter Lockdownden Food- und Non-Food-Handel ausnehmen müsse.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.