Datum: Branche:

Aryzta: Rücktritt aus Verwaltungsrat

Der Backwarenkonzern Aryzta will fünf amtierende Verwaltungsräte nicht erneut nominieren. Ausserdem scheidet Armin Bieri per sofort aus persönlichen Gründen aus dem Verwaltungsrat aus.

von pd/mos

Die Aryzta-Grossaktionäre Cobas und Lodbrok verlangen die Abwahl von mehreren Verwaltungsräten an der Generalversammlung vom 15. Dezember (wir berichteten). Aryzta kommt dieser Forderung nun offenbar nach und verzichtet auf eine Nomination von Mike Andres, Greg Flack, Jim Leighton, Tim Lodge und Alejandro Legarda Zaragüeta, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Cobas/lodbrok wollten Andres, Glack, Leighton und Lodgte abwählen, die Wiederwahl von Legarda Zaragüeta hingen unterstützten die Grossaktionäre.

Aryzta schlägt Luisa Delgado, Urs Jordi und Heiner Kamps zur Wiederwahl vor, Jordi soll als Verwaltungsratspräsident bestätigt werden. Armin Bieri tritt laut Mitteilung aus privaten Gründen per sofort aus dem Aryzta-Verwaltungsrat zurück.