5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Haribo schliesst Fabrik in Sachsen

Der Süsswarenhersteller Haribo macht einen von seinen fünf Produktionsstandorten in Deutschland dicht. Betroffen sind 150 Mitarbeitende.

(Symbolbild Pixabay)

Haribo schliesst auf Ende Jahr sein Werk in Wilkau-Hasslau in Sachsen. Der Standort erfülle «nicht mehr die Anforderungen an eine wirtschaftliche und effiziente Produktionsstruktur», teilte Haribo am Freitag mit, wie lebensmittelzeitung.net berichtet. Für die rund 150 Mitarbeiter stellte Haribo «sozialverträgliche Lösungen» in Aussicht. Trotz Werkschliessung verfolgt Haribo laut dem Bericht aber weiterhin eine «langfristige Wachstumsstrategie». Man bündle zwar die Herstellung an vier Standorten, werde aber anschliessend über «mehr Produktionsstrassen» und eine «höhere Leistungsfähigkeit» verfügen.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.