Datum: Branche:

Kaffee: McCafé will in China expandieren

McDonald's Kaffeemarke McCafé will in China in den nächsten drei Jahren rund 382 Millionen Dollar investieren.

von mos

McCafé will in China expandieren. (Bild zvg)

Mit dem Geld sollen neue McCafés in McDonald’s-Restaurants in ganz China eröffnet werden, wie das Fachportal foodbev.com schreibt. Ein Teil des Geldes soll ausserdem in bessere Geräte, ins Marketing und die Ausbildung des Personals fliessen. McDonald’s ist seit 1990 in China tätig und betreibt heute über 3600 Restaurants im ganzen Land. Bis 2023 will McDonald’s über 4000 McCafés auf dem chinesischen Festland betreiben. Damit reagiert das Unternehmen auf den wachsenden Durst der Chinesinnen und Chinesen nach Kaffee.

Coffeeshops sollen noch in diesem Jahr in Peking, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen entstehen. Danach soll die Expansion in sieben weiteren Städten weitergeführt werden, darunter Nanjing, Hangzhou und Xiamen.