Datum: Branche:

Barry Callebaut will mit Nüssen gross rauskommen

Barry Callebauts spanische Nuss-Tochter «La Morella Nuts» expandiert weltweit und bietet Lebensmittelherstellern neue Nussprodukte für pflanzliche Getränke, Snacks und Glace an.

von pd/mos

Die spanische Firma «La Morella Nuts» produziert auch Mandeldrinks. (Bild zvg)

Pflanzliche Lebensmittel boomen, entsprechend sind auch Nüsse gefragt – als proteinreiche Grundlage für Milchalternativen, Desserts oder Snacks. Vom Boom profitieren will auch der weltgrösste Schokoladehersteller Barry Callebaut. Der Konzern hat einen Trumpf im Ärmel, den er jetzt weltweit ausspielen will: den spanischen Hersteller von Nussprodukten «La Morella Nuts», den Barry Callebaut 2012 übernommen hat. Am Freitag kündigte Barry Callebaut die weltweite Expansion von «La Morella Nuts» an.

Konkret bietet das Unternehmen Nahrungsmittelherstellern und gewerblichen Anwendern in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum ab sofort ein neues Sortiment an Nuss-Spezialitäten an – für pflanzliche Getränke, Snacks oder Tiefkühldesserts. Das Sortiment umfasst laut Mitteilung eine Auswahl an Füllungen, Nusspasten und Nussbutter, unter anderem aus Mandeln, Pistazien und Haselnüssen. Das sortenreine und milchfreie Sortiment sei auf Anfrage auch in Bio-Qualität erhältlich. In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 soll auch in Nordamerika ein Sortiment erhältlich sein.

Nuss-Kompetenzzentrum

Ausserdem wurde im spanischen Reus ein Nuss-Kompetenzzentrum eröffnet, das Fachwissen aus den Bereichen Geschmack, Textur, Beschaffung und Nachhaltigkeit mit Know-how über Anwendungen kombiniert. Virtuell und vor Ort könnten dort Kunden, Wissenschaftler und Fachverbände neue Zutaten und Anwendungen entwickeln, heisst es in der Mitteilung weiter.