Datum: Branche:

Aryzta: Europachef geht

Der Backwarenkonzern macht zurzeit auch auf dem Personalparkett Schlagzeilen. Gregory Sklikas, CEO Europe, beendet seine Tätigkeit per sofort.

von hps

(Bild: zvg)

Gregory Sklikas, CEO Europe und Mitglied des Executive Committee, werde seine Rolle mit sofortiger Wirkung einstellen. Mit diesen Worten beschreibt der Backwarenkonzern in einer Pressemeldung den Abgang seines Europachefs.

Gregory Sklikas, kam erst vor zwei Jahren in sein Amt. Er amtete zuvor 14 Jahre bei Unilever und 11 Jahre beim Milchverarbeiter Royal Friesland Campina, wo er COO und für 4 Milliarden Euro Umsatz, sowie 10 000 Mitarbeiter in 21 Fabriken und 35 Länder verantwortlich war.

Aryzta wird zurzeit als Übernahmekandidat gehandelt. Der Finanzinvestor Elliott hat ein Gebot von rund 790 Millionen Franken abgegeben.