Datum: Technologie:

Anuga FoodTec wird auf April 2022 verschoeben

Wegen der Corona-Pandemie wird die Anuga FoodTec, die internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, vom März 2021 auf den April 2022 verschoben.

von pd/mos

(Bild Koelnmesse/zvg)

Nach intensiven Gesprächen mit Branchenteilnehmern und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft DLG, der Trägerin der Messe, hat sich die Veranstalterin Koelnmesse entschieden, die für März 2021 geplante Messe Anuga FoodTec in Köln zu verschieben. Der neue Termin für die Anuga FoodTec ist der 26. bis 29. April 2022, wie es in einer Mitteilung heisst.

Aufgrund der Entwicklung der Pandemie und der aktuellen Unwägbarkeiten hätten viele Unternehmen ihre Teilnahme an der Messe abgesagt. «Ohne die wichtigen Schlüsselfaktoren Internationalität und branchenübergreifende Beteiligung kann die Anuga FoodTec jedoch nicht realisiert werden», begründet die Koelnmesse den Entscheid.

2022 wird die Messe als hybride Veranstaltung stattfinden, d. h. als Kombination aus Präsenz- und Digitalplattform. Damit könnten möglichst viele Interessenten aus dem In- und Ausland Zugang zu den neuesten Technologien und Verfahren in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie erhalten, heisst es weiter.