Datum: Branche:

Verband Tankstellenshops Schweiz empört über Bundesrat

Der Verband Tankstellenshops Schweiz (VTSS) ist erbost über die vom Bundesrat verhängten Corona-Massnahmen wie Sperrstunde ab 19 Uhr und Sonntagsverkaufsverbot. Das sei unverhältnismässig.

von sda

(Symbolbild Tankstellenshops.ch)

«Es kann nicht sein, dass es in den nächsten sechs Wochen abends und an Sonntagen nicht möglich sein soll, Lebensmittel und Güter des täglichen Gebrauchs kaufen zu können», schreibt der VTSS in einer Mitteilung vom Freitag. Das werde zu Masseneinkäufen und damit zu Menschenansammlungen jeweils vor den Schliessungstagen führen.

Der VTSS fordert den Bundesrat nachdrücklich dazu auf, die Tankstellenshops «von diesen unverhältnismässigen Massnahmen umgehend auszunehmen».