Datum: Branche:

BIG-M will der Branchenorganisation Milch beitreten

Von der Mitgliedschaft in der BO Milch erhofft sich die Milchproduzentenorganisation BIG-M Zugang zu Informationen direkt aus der BOM.

von pd/mos

(Symbolbild Pixabay)
BIG-M, die  Basisorganisation für einen fairen Milchmarkt, hat ein Gesuch um Mitgliedschaft in der Branchenorganisation Milch (BOM) gestellt. 90 Prozent der BIG-M-Mitglieder hätten sich an der Jahresversammlung dafür ausgesprochen, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.
Bisher habe man Informationen nur aus den Medienmitteilungen der BOM beziehen können, dank einer Mitgliedschaft bekäme man alle Hintergrundinformationen, begründet BIG-M den Entscheid. Die Organisation trat bisher als scharfe Kritikerin der BOM auf. Das Aufnahmegesuch möge gewissen Kreisen vielleicht nicht gefallen, heisst es weiter. «Wir sind deshalb gespannt, ob der BOM-Vorstand unserem Gesuch zustimmt.»
BIG-M ist laut Mitteilung seit längerem unzufrieden mit der Vertretung der Produzentenseite in der BOM. Mit der Annahme des neuen Reglements für die beiden Fonds Rohstoffverbilligung und Regulierung hätten die Produzentenvertreter das Fass zum Überlaufen gebracht, heisst es weiter. Damit sei eine reine Verbesserung zu Gunsten der Verarbeiter und auf Kosten der Bauern einstimmig genehmigt worden.