Datum: Branche:

Forster Gruppe kauft Geiser agro.com

Die Forster Gruppe AG übernimmt im Rahmen der Nachfolgeregelung als Hauptaktionärin die Capricorn Holding AG, zu welcher unter anderen die im Tafelobstbereich tätige Geiser agro.com AG gehört.

von lid/hps

Abgepackte Birnen in der Geiser agro.com.

Mit der Übernahme der Capricorn Holding AG verstärke die Forster Gruppe AG ihre Präsenz im Schweizer Früchte- und Kartoffelhandel optimal, schreibt die in Pfaffnau LU ansässige Forster Früchte & Gemüse AG in einer Mitteilung.

Zur in Rüdtligen-Alchenflüh BE beheimateten Capricorn Holding AG gehören die im Tafelobstbereich tätige Geiser agro.com AG, die agroSmart AG sowie Beteiligungen an der auf den Handel mit Frischkartoffeln spezialisierten Terralog ag, an der Fruchtspezialistin vs.fruits. sa und anderen Schweizer Firmen im Tafelobstsektor. Als Minderheitsaktionärin tritt die Genossenschaft Migros Aare auf.

«Wir freuen uns, dass wir unsere Marktpräsenz in der Schweiz mit dem Kauf der Capricorn Holding AG stärken können», sagt Patrick Forster, Verwaltungsratspräsident und Eigentümer der Forster Gruppe AG zur Übernahme, in einer Medienmitteilung.

Die Capricorn Holding AG ging im Jahr 2004 durch ein Management Buy-out aus der vormaligen, im Jahr 1889 gegründeten, Ernst Geiser Landesprodukte AG hervor, einem auf Tafelobst und Kartoffeln spezialisiertem Handels- und Logistikunternehmen. Durch die im Jahr 2011 gegründete Terralog ag und den Umzug der GEISER agro.com AG im Jahre 2018 an den gemeinsamen Standort in Rüdtligen-Alchenflüh, wurde der Grundstein für das weitere Wachstum und die erfolgreiche Weiterentwicklung der Unternehmen als Dienstleistungs- und Logistikplattformen für Tafelobst und Kartoffeln gelegt. Heute beschäftigt die Capricorn Holding AG an ver- schiedenen Standorten rund 170 Mitarbeitende. 

Die Geschichte der Forster Gruppe AG reicht bis ins Jahr 1965 zurück: Sie wurde als A. Trachsel, Fruchtimporte AG mit zwei Hauptgeschäftsfeldern gegründet: das Transport-Importgeschäft von Früchten und Gemüsen sowie die Belieferung von Restaurants. Mit der Übernahme durch Patrick Forster im Jahre 2007 und der Umbenennung in Forster Früchte & Gemüse AG entwickelte sich das Unternehmen weiter: Das Transportgeschäft wurde abgestossen und neben dem weiter ausgebauten Handelsgeschäft wurden zwei Produktionsgesellschaften angegliedert. An verschiedenen Standorten werden in den zur Forster Gruppe AG gehörenden Gesellschaften rund 150 Mitarbeitende beschäftigt.