Datum: Branche:

Der Babybel-Käse als funktionaler Snack

In den USA lanciert Bel Brands Babybel-Käse, die mit probiotischen Bakterien und Vitaminen angereichert sind. Damit reagiert das Unternehmen auf den Wunsch der Konsumenten nach funktionalen Snacks.

von mos

Im klassischen roten Mantel, aber mit Zusatznutzen: die neuen Babybel Plus+. (Bilder zvg)

Der sogenannte Babybel Plus+ soll in den USA ab Februar in die Läden kommen, wie das Fachportal foodbev.com berichtet. Erhältlich ist er in zwei Varianten. Babybel Plus+ Probiotic enthält Millionen von lebendigen LGG-Bakterien, Babybel Plus+ Vitamins enthält die Vitamine A und B12, die gemäss Unternehmen die Augengesundheit und den Stoffwechsel fördern sollen.

Mit den Babybel Plus+, die im ikonischen roten Wachsmantel daherkommen, wolle man dem verstärkten Bedürfnis der Konsumenten nach Lebensmittel mit Zusatznutzen entgegenkommen, heisst es vom Unternehmen. Der Käsegeschmack sei der gleiche wie beim originalen Babybel. Der angereicherte Käse erlaube es den Familien auf leichte und spielerische Art zu den gewünschten Nährstoffen zu kommen, wird Melanie Nemoy von Babybel USA zitiert. Ausserdem würden beide Sorten viel Kalzium und Protein liefern.