Datum: Branche:

Andros übernimmt Spreewaldhof

Die berühmte Spreewaldgurke wird Teil des französischen Frucht- und Milchverarbeiters Andros.

von wy/LZ

Andros Deutschland will den Obst- und Gemüseverarbeiter Spreewaldkonserve Golssen GmbH inklusive der ungarischen Tochtergesellschaft Schenk és Társa Kft übernehmen. Die Kartellbehörde muss die Übernahme genehmigen, zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart,  wie LZ-net Andros zitiert.

Spreewaldhof erzielte nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von etwa 109 Millionen Euro. Die Produktpalette umfasse rund 250 Artikel inklusive der Handelsmarken, die die Firma in über 30 Länder exportiere. Spreewaldhof ist mit dem Gurkensortimente in Ostdeutschland Marktführer und deutschlandweit Nummer drei.

Spreewaldhof produziert auch Fruchkonserven wie Apfelmus. Hier sieht Andros Synergien mit der eigenen Produktion, die als «Marktführer im Bereich Obst im Glas» bezeichnet wird. Andros produziert auch die bekannte Konfitüren-Marke Bonne Maman. Andros Deutschland erzielt einen Jahresumsatz von 133 Mio. Euro, der französische Mutterkonzern setzt rund 2 Milliarden Euro um.