Datum: Branche:

USA: Lebens- und Futtermittel verteuern sich

Enttäuschende Ernteprognosen treiben die Preise für Weizen, Mais und Sojabohnen in den USA auf den höchsten Stand seit mehr als sechs Jahren.

von lid

Soja.

Die US-amerikanischen Lebens- und Futtermittel verteuern sich um 5,6 % auf 6,70 Dollar je Scheffel für Weizen, um 5,1 % auf 5,1725 Dollar je Scheffel beim Mais sowie um 3,9 % auf 14,28 Dollar je Scheffel bei den Sojabohnen, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Ein Scheffel Mais entspricht rund 25,4 Kilogramm und ein Scheffel Weizen und Sojabohnen je rund 27,22 Kilogramm. Die Verteuerung ist auf schlechte Ernteprognosen zurückzuführen.

Das US-Landwirtschaftsministerium USDA rechnet für die Saison 2020/2021 mit einer Ernte von 14,185 Milliarden Scheffel bei Mais und 4,135 Milliarden Scheffel bei Soja.