Datum: Branche:

Barilla übernimmt englisches Frischpasta-Start-up

Der italienische Teigwarenhersteller Barilla übernimmt eine Mehrheit am britischen Start-up Pasta Evangelists.

von wy/LZ

Das Londoner Unternehmen wurde 2016 gegründet und liefert frische Pasta-Mahlzeiten an britische Haushalte. Das Angebot wird über die eigene Webseite, aber auch über Amazon und Marks & Spencer verkauft.

Pasta Evangelists lieferte im letzten Jahr über eine Million Pastagerichte aus und steigerte den Umsatz um mehr 300 Prozent.

Barilla kann mit der Übernahme in den Markt für frische Pasta einsteigen. Barilla hatte in Deutschland versucht, unter der eigenen Marke mit frischen und gekühlten Tortellini Fuss zu fassen, beendete das Projekt aber Anfang 2020 mangels Erfolg.

Zum Kaufpreis wurde nichts bekannt, die britische Agentur Reuters geht laut LZ-net davon aus, dass der Preis bei 40 britischen Pfund liegen könnte.